Viele Patienten zögerten zum größten Teil immer noch zulange, einen Arzt aufzusuchen. "Auch hier gilt: Je früher die Behandlung einsetzt, um so besser kann geholfen werden." In vielen Fällen sei es möglich, die Ursachen der Erkrankung aufzudecken und zu beseitigen.

Große Hoffnungen würden zudem in die Herzforschung gesetzt, die sich unter anderem auch mit Fördermitteln der Deutschen Herzstiftung intensiv um bessere Strategien zur Behandlung der Krankheit bemühe.


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:

http://www.herzstiftung.de/broschueren.html 


Die Deutsche Herzstiftung stellt umfangreiches Informationsmaterial, das Experten erarbeitet haben, zur Verfügung.


Kontakt:

Deutsche Herzstiftung e.V.
Vogtstraße 50
60322 Frankfurt am Main

Telefon 069 955128-0
Fax 069 955128-313
info@herzstiftung.de

Abdruck mit freundlicher Genehmigung: Deutsche Herzstiftung e.V. Ausgabe: Januar 2000

Herzschwäche: immer mehr Betroffene


(Frankfurt am Main, 15. Februar 2000) Weltweit wird eine ansteigende Zahl von Patienten mit einer chronischen Herzinsuffizienz (chronische Herzmuskelschwäche) beobachtet. Allein in Deutschland schätzen Herzspezialisten das Ausmaß der Neuerkrankungen auf 300.000 Menschen jährlich. Wegen der zunehmenden Erkrankungsrate und des großen Aufklärungsbedarfs bei Betroffenen und Angehörigen veranstaltet die Deutsche Herzstiftung im November ihren Themenmonat über die Herzmuskelschwäche. Herzspezialisten werden dann bundesweit einen Monat lang in Vorträgen und Seminaren über neue Behandlungsmöglichkeiten und verbesserte Diagnoseverfahren bei der Herzinsuffizienz informieren.

"Die Herzmuskelschwäche beschäftigt Patienten und die Wissenschaft gleichermaßen", sagt Professor Hans Jürgen Becker, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung. Bei der Behandlung dieser Erkrankung seien in den letzten Jahren viele neue Erkenntnisse gewonnen worden. Becker nennt als wichtigstes Ziel der diesjährigen Aufklärungsaktion, die Unkenntnis der Betroffenen über die Erscheinungsformen der Krankheit zu verbessern.

  Start      Mitarbeiter      Ärzte      Praxis Bellheim       Praxis Neustadt/W.      Leistungen       Infos      PJ Studenten      Anfahrt        Impressum